Zur Sagwasserklause im Nationalpark Bayerischer Wald

von | Apr 10, 2017 | Allgemein, Bayerischer Wald, Fluss, Nationalpark Bayerischer Wald | 0 Kommentare

Zur Sagwasserklause im Nationalpark Bayerischer Wald

Sogenannte Klausen gibt es im Nationalpark Bayerischer Wald ja so einige zu sehen, und viele von ihnen sind wunderbare Wanderziele. 
So auch die Sagwasserklause, die man bestens am dem Parkplatz Sagwassersäge in der Nähe von Neuschönau erwandern kann. 
Ich mag solche Wanderungen, an denen man die meiste Zeit entlang eines Flusses marschiert ja mittlerweile sehr gerne, und gerade jetzt, in der Zeit, in der auf den Bergen der letzte Schnee zu schmelzen beginnt, und die Flüsse dann etwas mehr Wasser als sonst führen, machen solche Touren besonders Freude. 

Wie gesagt, los geht es ab dem Parkplatz Sagwassersäge, und es geht gleich zu Beginn immer leicht bergauf. Man sieht sofort auf den ersten Metern, was einem im Rahmen dieser Tour erwartet: Der für den Nationalpark Bayerischer Wald stehende Urwald. Ich finde diese Einblicke immer wieder faszinierend. 

Die Tour bis zur Sagwasserklause sollte man zu sehr auf die leichte Schulter nehmen, aber mit einer gewissen Grundkondition und dem richtigen Wanderschuhwerk sollte diese Tour keine größeren Probleme machen. 

Von der Sagwasserklause kann man dann auch wunderbar weiter auf den Berg Lusen wandern. Da ich aber an dem Tag leider zu wenig Zeit im Rucksack hatte, reichte es “nur” bis Sagwasserklause, und auf dem gleichen Weg ging es wieder zurück bis zum Parkplatz. 

Pin It on Pinterest