Der Wackelstein von Entschenreuth

Beeindruckende Felsformationen

Wackelstein bei Entschenreuth

Herrlicher Wald
Beeindruckende Felsformationen
Ideal auch für Familien 

Der Wackelstein bei Entschenreuth

Ein besonderes Naturschauspiel und somit ein wunderbares Wander- und Ausflugsziel ist der Wackelstein bei Saldenburg. Los geht es im Ortsteil Entschenreuth. Der Weg zum Ausgangspunkt ist gut augeschildert, und man findet den Wanderparkplatz gleich. Von dort geht es dann los, hinein in einen wunderbaren Wald. Entweder wandert man den direkten Weg hinauf zum Wackelstein, oder man macht vorher (oder nachher) noch einen Abstecher zum ebenfalls sehr sehenswerten Steinernen Kirchlein. 

Der Wanderweg ist bestens ausgeschildert, und auch für Kinder sehr gut machbar. Es sein aber dazugesagt, dass der Weg nicht für Kinderwagen geeignet ist und teilweise auch ein paar kürzere, steilere Abschnitte enthält. Aber das Erlebnis im Wald entschädigt dafür in jedem Fall. 

Erlebnis im Wald

Auf dem Weg zum Ziel, dem Wackelstein, erwarten einem schon mehrere größere Felsformationen. Aber die imposanteste ist dann ohne Zweifel der Wackelstein an sich. Ein große Felsblock mit wohl ca 4 Meter Kantenlänge. Aufgrund seiner Lage auf einer fast ebenen Festplatte kann dieser aber von einem kräftigen Mensch trotz seines Gewichtes (geschätzt wird es auf ca. 50 Tonnen) zum Wackeln gebracht werden. In jedem Fall eine spannende Herausforderung – und ein wirklich besonderes Wanderziel im Bayerischen Wald. 

Der Wackelstein von Entschenreuth