Ein beeindruckendes Naturschauspiel erwartet den geneigten Wanderer in der Steinklamm bei Spiegelau. Gerade jetzt, wenn die Schneeschmelze langsam, aber sicher dann einsetzt, und der Fluss “Große Ohe” mehr Wasser als sonst führt, ist eine Wanderung durch die Klamm ein tolles Erlebnis.

Los geht es direkt im Ort Spiegelau, entlang der Steinklammstraße. Nach kurzer Wanderung erreicht man dann schon den Zugang zur wildromantischen Steinklamm. Und gleich auf den ersten Metern merkt man, welch schöne Ausblicke einen erwarten. Man wandert immer entlang der Großen Ohe. Der Weg ist auf dem ersten Stück so angelegt, dass man immer wieder den beeindruckenden Flussverlauf beobachten und genießen kann. Das tolle daran ist, dass man wirklich gleich auf den ersten Metern besondere Einblicke erlebt.

Beispielsweise kann man die Steinklamm auf dem Rundweg mit der Markierung Steinforelle erleben. Dieser Weg führt von Spiegelau durch die Steinklamm, zum Stausee nach Großarmschlag und wieder zurück nach Spiegelau. Der Weg ist etwa 7 km lang, wofür man ca. 2 Stunden benötigt.

Tolle Tour durch einzigartige Waldwildnis im Bayerischen Wald.

Und hier auch ein kleines Video aus der Steinklamm 🙂

Pin It on Pinterest