Das Tierfreigelände im Nationalparkzentrum Lusen im Nationalpark Bayerischer Wald ist immer eine Reise wert. Dieser Tage aber ganz besonders, denn es gibt gleich bei mehreren Tieren Nachwuchs zu bestaunen.

Meist braucht man einige Zeit und somit auch Geduld, bis sich die kleinen Tiere auch zeigen. Manchmal erwischt aber auch den richtigen Zeitpunkt, und die Spielzeit setzt gerade dann ein, wenn man am Gehege ankommt. So wie beim letzten Besuch, als sowohl die Sprösslinge der Wildkatzen als auch die – mittlerweile schon sehr berühmten – Braunbärenbabys sehr aktiv und zeigefreudig waren 🙂

Das ist dann schon ein ganz besonderes Schauspiel, welches man dann genießen kann. Und das die Zeit, die man hier investiert in jedem Fall wert ist.

[https://www.komoot.de/tour/580146]

Hier ein paar Eindrücke des “tierischen Nachwuchses” im Nationalpark Bayerischer Wald

 

Und hier noch ein Video von den kleinen Wildkatzen:

Pin It on Pinterest